Pasta Party

Dass Nudeln glücklich machen, weiß man. Doch der Spaß fängt schon bei der Zubereitung an – vor allem, wenn man mit guten Freunden ans Werk geht. So wird das Füllen und Ausstechen von Ravioli automatisch von der Fleißarbeit zum geselligen Vergnügen.

Von Spaghetti über Tagliatelle bis hin zu Pappardelle und Lasagne - mit der Nudelmaschine schmeckt Ihre selbstgemachte Pasta wie beim Italiener.

Die Nudelmaschine „La Rossa“ aus rot lackiertem Stahl ist ein echtes Highlight und ein echtes Must-Have für jeden, der genug von fertigen Nudeln hat. La Rossa hat eine Well- und Knetwalze, ist 6-fach verstellbar und hat Walzen für Tagliatelle und Fettuccine. Spaß ist hier garantiert!


Tipp

Spätzle stehen bei kleinen und großen Genießern hoch im Kurs. Am leckersten sind die natürlich selbstgemacht!

Dass die Zubereitung ganz unkompliziert von der Hand geht, zeigt der Spätzle-Mix von GEFU, denn mit der aufschichtenden Rezept-Skalierung auf dem Shaker gelingen köstliche Spätzle und auch Pfannkuchen im Handumdrehen.


Pizzateig Grundrezept

Zutaten für 1 Pizza:

  • 200g Mehl Type 405
  • 3 - 4 g Hefe
  • 10 g Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 g Salz
  • 140 g Wasser


Zuerst das Mehl in eine große Rührschüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröseln. Den Zucker und ein wenig lauwarmes Wasser hinzugeben. Etwas verrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten an einem lauwarmen Ort gehen lassen. Danach einen halben EL Olivenöl und das Salz hinzugeben. Das restliche Wasser zugießen und mit dem Handrührer (Knethaken) verkneten. Anschließend den Teig mit den Händen solange kneten, bis er nicht mehr klebt. Zu einer Kugel formen, wieder in die Schüssel legen und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Teig auf einem Backblech ausrollen, einen halben EL Olivenöl auf den Teig träufeln und nach Belieben belegen. Bei 220°C circa 30 Minuten backen.